Square Dance

Was ist eigentlich Square Dance? 

Square bedeutet Quadrat und bezeichnet die Formation, in der sich vier Tanzpaare gegenüber stehen. Die wichtigste Person beim Square Dance ist der Caller, der den Tänzern im Takt der Musik zuruft, welche Figuren getanzt werden sollen. Unter seiner Leitung steht auch die Ausbildung der neuen Tänzer.

Wir tanzen den modernen Square Dance, wie er heute auf der ganzen Welt einheitlich getanzt wird. Dabei werden keine kompletten Tänze auswendig gelernt, sondern nur einzelne Figuren. Bereits am ersten Abend eines Kurses lernt man mehrere Figuren, die in verschiedenen Variationen hintereinander getanzt werden. Damit wird es auch allen Besuchern ermöglicht, erste Square Dance Erfahrungen zu sammeln. Nach einem ca. 10-12 monatigen Kurs beherrscht man dann über 60 Figuren.

Square Dance wird nie langweilig, denn keiner (außer dem Caller) weiß, wie die nächste Figurenfolge aussehen wird. Gutes Zuhören ist gefragt.

Square Dance bedeutet also: Sportliche Bewegung und Konzentrationsübung, aber auch Entspannung und Gesellschaft. Übrigens: Alkohol ist während des Tanzens nicht erlaubt.

Eine sehr schöne Beschreibung des Square Dance gibt es hier in Form eines Gedichtes, geschrieben von einem ‚student‘ kurz vor der ‚graduation‘.

info@lake-city-dancers.de © Lake City Dancers e.V.  2018 Impressum * Datenschutz